Zumtobel Group Award

for Sustainability and Humanity in the Built Environment 2010

weitere Fotos       back

18. November 2010 – 20. Januar 2011
Eröffnung: Donnerstag, 18. November 2010, 18.30 Uhr

Aedes Am Pfefferberg, Christinenstraße 18-19, 10119 Berlin
Öffnungszeiten: Di-Fr 11 bis 18.30 Uhr, Sa-So 13 bis 17 Uhr

Die Ergebnisse des im September dieses Jahres zum zweiten Mal verliehenen Zumtobel Group Award 2010 werden ab dem 18. November in einer Ausstellung im Studio des Aedes Architekturforums am Pfefferberg präsentiert.
Gezeigt werden Preisträger und Nominierte des mit insgesamt 140.000 Euro dotierten Zumtobel Group Award for Sustainability and Humanity in the Built Environment 2010.

Der im Auftrag der Zumtobel Gruppe vom Architekturforum Aedes, Berlin, kuratierte  Architekturpreis honoriert in den Kategorien Built Environment und Research and Initiative sowohl nachhaltige realisierte Projekte in Architektur, Ingenieurwesen und Stadtentwicklung als auch Forschungsprojekte und Initiativen, die einen Beitrag zu eine lebenswertere Zukunft leisten können.

In der Kategorie Built Environment ging der Award an das brasilianische Architekturbüro Triptyque für ihr ökologisch wie architektonisch wegweisendes Büro- und Galeriegebäude HARMONIA 57 in São Paulo.
In der Kategorie Research and Initiative wurde das gemeinnützige Designbüro Terreform ONE + Terrefuge aus New York für ihr Projekt New York City Resource and Mobility ausgezeichnet.

Neben den Preisträgern vergab die internationale Jury vier Nominierungen in jeder Kategorie. Die insgesamt 40 Projekte - 20 Arbeiten pro Kategorie - waren der Jury von einer internationalen Expertenkommission vorgeschlagen worden. Die Jury bestand aus:
Stefan Behnisch, Stuttgart/Los Angeles/Boston; 
Yung Ho Chang, MIT, Cambridge;
 Brian Cody, TU Graz; 
Colin Fournier, University College London; Andreas Ludwig, CEO Zumtobel Group (2003-2010), Dornbirn; Enrique Norton, Mexiko City/New York;
 Anna Tibaijuka, Generaldirektorin UN Habitat, Nairobi.

Zur Ausstellung erscheint ein Aedes-Katalog mit den zehn ausgezeichneten Arbeiten.
Alle 40 Projekte, sowie ein Interview mit Peter Sloterdijk, sind in der im Gestalten Verlag erschienen  Publikation "Architecture of Change 2" zusammengefasst.

Zur Eröffnung sprechen:
Dr. h.c. Kristin Feireiss, Aedes Berlin
Dr. Harald Sommerer, CEO Zumtobel Group, Dornbirn


Weitere Informationen und Bildmaterial erhalten Sie über Astrid Kühn,
Zumtobel Group, Head of Corporate Communications: astrid.kuehn@zumtobel.com
http://www.zumtobel-group-award.com

zurück

Ausstellungsorte      Kontakt      Partner      Pressearchiv    Buchtipp    Suchen
  powered by Baunetz